Ampire CAN Alarm 3903V

295,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager bzw. im Zulauf
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

Ampire 3903 V CAN-BUS Alarmanlage


Verzichten Sie nicht mehr auf ein notwendiges Alarmsystem in ihrem Fahrzeug aufgrund der Komplexität des Einbaus. Die Ampire CAN-Bus Alarmanlagen werden über den fahrzeugeigenen CAN Datenbus der Komfortelektronik geschärft und mit allen alarmspezifischen Informationen versorgt, wodurch die Montagekosten im Vergleich zu herkömmlichen Systemen deutlich günstiger sind. Außerdem steuern die CAN-Bus Alarmanlagen von Ampire auch die Blinker und Komfortschließung automatisch an, wenn dies vom Auto unterstützt wird. Denn im Gegensatz zu den meisten günstigeren CAN-Bus Alarmanlagen auf dem Markt, können Ampire CAN-Bus Alarmanlagen auf den Datenbus nicht nur Informationen auslesen, sondern auch Befehle schreiben.

AUSSTATTUNG
- Schärfen/Entschärfen nur mit den werkseitigen Original-Fernbedienungen oder Komfortschlüssel
- Keine Entschärfung durch Aufbruch am Türschloss oder Kofferraumschloss
- Blink-LED mit integriertem Servicetaster ermöglich Ihnen die Diagnose, Bedienung Programmierung
- Integrierter 2-Stufen Schocksensor mit Vorwarnung warnt bei Aufbrüchen oder Parkrempler
- Kein Fehlalarm bei ferngesteuerter Kofferraumöffnung oder aktivierter Standheizung bzw. Motorfernstart
- Notentschärfung und Servicemodus jederzeit und sicher möglich bei defekter Funk-Fernbedienung
- Inklusive Hochstrom Wegfahrsperrenrelais zur sicheren Anlasserunterbrechung

ALARMZONEN
Die Ampire CAN-Bus Alarmanlage sichert Ihr Fahrzeug über 6 separate Alarmzonen optimal ab. Mit der Anti-Fehlalarm-Funktion werden einzelne Zonen bei einer Fehlfunktion automatisch deaktiviert. Der Langzeitspeicher ermöglicht Ihnen jederzeit die beiden Alarmzonen auszulesen die als letztes einen Alarm ausgelöst haben.
- Alarmzone 1: Auslösung beim Öffnen der Motorhaube/Kofferraum (über CAN)
- Alarmzone 2: Auslösung durch starke Stöße über den integrierten Schocksensor (Empfindlichkeit einstellbar)
- Alarmzone 3: Auslösung beim Öffnen der Türen (über CAN)
- Alarmzone 4: Auslösung über optionalen Sensor (analog)
- Alarmzone 5: Auslösung beim Einschalten der Zündung (über CAN)
- Alarmzone 6: Auslösung über optionalen Alarmkontakt (analog)
Vorwarnungen durch leichte Stöße (über den integrierten Schocksensor) oder durch den optionalen Sensor werden nicht als Alarmzone abgeschaltet.

SIRENE
Diese ultrakompakte Sirene 514LN mit Ferrit-Magnet ist die beste und lauteste Sirene in unserem Programm mit 121dB Schalldruck. Die spritzwassergeschützte Sirene hat 6 verschiedene Sirenentöne die nacheinander wiedergegeben werden und alle 5 Sekunden wechseln. Werkseitig ist die Alarmdauer auf 30 Sekunden voreingestellt und kann vom Benutzer auf 60 Sekunden verlängert werden.
- Schalldruck (SPL): 121dB (1 Meter Abstand)
- Magnetmaterial: Ferrit
- Stromaufnahme bei Alarm: 1200mA
- Anzahl der verschiedenen Sirenentöne: einstellbar 6 (verschiedene) oder 1 (gleichbleibend)
- Alarmdauer: einstellbar 30/60 Sekunden
- Lautstärke des Sirenenchirpen: einstellbar ("Leise", "Laut", und "Aus")
- Abmessungen der Sirene: 84x83x72mm

AUSGÄNGE
- Wegfahrsperrenrelais "FailSafe" im Lieferumfang (15A belastbar)
- analoger Alarmausgang (200mA belastbar), für die Fahrzeughupe oder einem optionalen GPS-Ortungssystem
- analoger Blinker/Standlicht Ausgang (200mA belastbar), wenn nicht über den CAN angesteuert werden kann
- analoger AUX-Kanal zur Steuerung von optionalem Zubehör (200mA belastbar), wenn 2x die Verriegelungstaste der Fernbedienung gedrückt wird
- analoger Scharfausgang (500mA belastbar), zur Steuerung von optionalem Zubehör

EINSTELLUNGEN
Die wichtigsten Betriebseinstellungen kann man mit dem in der LED integrierten Servicetaster selber ändern. Schneller und umfangreicher geht das mit dem optional erhältlichen "Bitwriter" Programmiergerät. Der kann an die seriellen "ESP" Schnittstelle einfach eingesteckt werden. Damit kann man auch der Alarmanlage einen Code eingeben bzw. die Einstellungen durch einem manuellen Fremdzugriff sperren. Wir empfehlen das optional erhältliche Bitwriter Kabel in jedes Fahrzeug einzubauen.

RECHTLICHER HINWEIS
Wir empfehlen die Aktivierung der Sirenentöne beim Schärfen/Entschärfen (Menüpunkt 1-2). Damit erhalten Sie als Nutzer der Alarmanlage akustische Meldungen über den Zustand der Alarmanlage. Sie werden durch leise Sirenentöne (Sirenenchirpen) informiert ob die Alarmanlage fehlerfrei geschärft wurde. Ein akustische Fehlermeldung (Sirenenchirpen) würde eine noch offene Türe, manipulierter Alarmsensor etc. sofort melden. Jedoch ist dieses Sirenenchirpen innerhalb der EU nicht zulässig. Die EU Richtlinien erlauben nur ein gleichbleibender Sirenenton bei einem erfolgtem Einbruch von <30 Sekunden Dauer.

ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN
- Betriebsspannung 12 Volt DC
- Ruhestrom <14mA
- High Speed CAN-Bus
- Abmessungen Alarmzentrale 9 cm x 5,7cm x 3,2cm

ECE-PRÜFZEICHEN
- e11*74/61*95/56*2111*00
- E11 97R 2311
- E11 10R 024543

THATCHAM VERSICHERUNGS-ZERTIFIZIERUNG

In Kombination mit einer 515M Notstromsirene und einem US509 Innenraumsensor wurde diese Alarmanlage in folgenden Klassen von der Thatcham zertifiziert:
Fahrzeugkategorie 2 klassifiziert als Alarmanlage der Kategorie 2-1
Fahrzeugkategorie 3 klassifiziert als Alarmanlage der Kategorie L2-1
Die von der Thatcham.org ausgestellten Zertifikate finden Sie unter dem Reiter "Download".